AQUA ARBEITSPLATZNAHE QUALIFIZIERUNG

Informationen für Unternehmen

Unser kompetentes Team findet die passende Person für Ihr Unternehmen und kümmert sich um die zielgerichtete Ausbildung. Während der gesamten Ausbildungszeit stehen wir dem Unternehmen und der/dem Auszubildenden begleitend zur Seite.

 

Welche Ausbildungen sind möglich?
  • Es ist beinahe jede arbeitspolitisch sinnvolle Ausbildung für kaufmännische, technische und handwerkliche Berufe sowie im sozialen Arbeitsbereich zulässig
Welche Kosten entstehen dem Unternehmen?
  • Einmalige Eintrittsgebühr
  • Monatliche Pauschalgebühr (je nach Ausbildung)
  • Ausbildungskosten (exkl. Landesförderung) gemäß dem genehmigten AQUA-Ausbildungsplan
  • Keine Lohn- und Lohnnebenkosten während AQUA (Teilnehmer_innen sind über das AMS versichert)
Grundsätzliches
  • Teilnehmende bleiben beim AMS gemeldet. Es besteht also kein Dienstverhältnis
  • In den ersten 4 Wochen kann die AQUA jederzeit beendet werden. Vor Ablauf der 4 Wochen wird ein gemeinsamer Gesprächstermin festgelegt. Danach kann das Ausbildungsverhältnis monatlich zum nächsten Monatsletzten vom Unternehmen, der Teilnehmer_in oder der ibis acam Bildungs GmbH aufgelöst werden
  • Es entstehen  für Ihr Unternehmen keine Gehalts-, Lohn- bzw. Lohnnebenkosten
  • Bei einer Dauer von über 6 Monaten haben Teilnehmende Anspruch auf Erholungsphasen (Urlaub)
  • In der Zeit der AQUA sind keine Überstunden oder Mehrstunden vorgesehen
  • Kurszeit ist Ausbildungszeit. Der praktische Ausbildungsteil wird im Unternehmen absolviert
  • Eine Beteiligung an den Kurskosten durch Teilnehmer_innen ist nicht zulässig
Nutzen für das Unternehmen bei einer AQUA?
  • Ihrem Unternehmen wird durch AQUA eine Möglichkeit geboten, neue Mitarbeiter_innen gezielt nach den Erfordernissen in Ihrem Unternehmen kostengünstig zu qualifizieren und Sie haben damit die Gelegenheit eine Fachkraft für sich auszubilden
Wie schnell kann der/die Teilnehmer_in die Ausbildung im Unternehmen beginnen?
  • Im Normalfall müssen Sie damit rechnen, dass sobald sich Teilnehmer_in und Ausbildungsbetrieb geeinigt haben, etwa 1-2 Wochen für Planung, Genehmigungen, Anmeldungen etc. benötigt werden
Welche Voraussetzungen muss der Ausbildungsbetrieb erfüllen?
  • Aktueller WKO-OÖ Feststellbescheid zur Ausbildung von Lehrlingen im gewünschten Berufsbild (mit Lehrabschluss als Ziel)
  • Mindestens zwei Ausbildungsverantwortliche (Vollzeit)
  • Ein/e geprüfte_r Lehrlingsausbildner_in (mit Lehrabschluss als Ziel)
  • Der/die Teilnehmer_in war während der letzten 52 Wochen nicht im Ausbildungsbetrieb beschäftigt
  • Zustimmung des AMS OÖ für eine AQUA-Ausbildung
Welche Voraussetzungen muss der/die AQUA-Teilnehmer_in erfüllen?
  • Beim AMS arbeitssuchend vorgemerkt
  • Der Hauptwohnsitz ist in Oberösterreich
  • Über 18 Jahre
  • Das AMS stuft die Ausbildung als sinnvoll ein
  • Deutsch mindestens Niveau B1

INFOPORTAL

Links für Unternehmen

  • AMS Oberösterreich – Info zur AQUA
  • Bildungsfreibetrag für Unternehmen
  • Absetzbarkeit für Werbungsten
  • Das ABC der Werbungskosten

AQUA FÜR TEILNEHMER_INNEN

Hier finden Sie alle Informationen zur AQUA für Teilnehmer_innen

KONTAKTDATEN

Hier kommen Sie direkt zu den KONTAKTEN

IMPLACEMENT

Hier finden Sie alle Informationen zu IMPLACEMENT