AQUA  ARBEITSPLATZNAHE QUALIFIZIERUNG

Informationen für Teilnehmer_innen

AQUA richtet sich an alle  die ausbildungswillig sind, keine verwertbare oder keine abgeschlossen Berufsausbildung haben bzw. einen Wunsch nach Veränderung haben und in einem neuen Arbeitsumfeld Fuß fassen möchten. 

Wenn Sie Interesse an einer Aus- und/oder Weiterbildung haben (Weiterbildung ohne Altersgrenze, Lehrausbildung für Erwachsene), dann sind Sie bei uns herzlich willkommen.

Für wen ist eine AQUA gedacht?
  • Sie sind erwachsen, arbeitssuchend und ausbildungswillig? Ibis acam Bildungs GmbH steht Ihnen gerne beratend und unterstützend zur Seite, während Sie Ihre Chancen am Arbeitsmarkt durch eine Ausbildung erhöhen
Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?
  • Ihr Hauptwohnsitz ist in Oberösterreich
  • Sie sind über 18 Jahre alt
  • Sie haben Interesse an einer Aus- und/oder Weiterbildung
  • Sie sind beim AMS Oberösterreich arbeitssuchend gemeldet
  • Das AMS bewilligt Ihre Ausbildung
  • Sie haben keine verwertbare oder keine abgeschlossene Berufsausbildung
  • Sie streben ein Dienstverhältnis in Vollzeit an
  • Ihr Deutsch hat mindestens Niveau B1
Welche Ausbildungen sind erlaubt?
  •  Es ist beinahe jede arbeitsmarktpolitisch sinnvolle Ausbildung für kaufmännische, technische und handwerkliche Berufe sowie im sozialen Arbeitsbereich zulässig
  • Sie haben u.a. die Möglichkeit einen Lehrabschluss (verkürzte Lehre) auf dem zweiten Bildungsweg zu absolvieren. Wir beraten und betreuen Sie während der gesamten Ausbildung und unterstützen Sie gerne
Welches Einkommen besteht für Teilnehmer_innen während einer AQUA? (Stand 2020/2021)
  • Während einer AQUA erhalten Sie ein Schulungsarbeitslosengeld des AMS. Die Höhe entspricht Ihrem bisherigen Arbeitslosengeld, mindestens jedoch der Höhe der „Deckung des Lebensunterhalts“ (DLU), derzeit € 26,39 pro Tag
  • Pauschalersatz vom AMS mind. € 2,08 pro Tag
  • Zusätzlich gibt es ein Stipendium vom Land Oberösterreich in Höhe von € 6,60 Euro pro Tag
  • Weiters gebührt Ihnen ein monatlicher Bildungsbonus von ca. € 120,-
  • Ihre Kurskosten bzw. Ihre Schulungskosten werden zur Gänze vom Ausbildungsbetrieb und dem Land OÖ übernommen
  • Währen der Ausbildung sind Sie kranken,- unfall- und pensionsversichert
Wie lange dauert eine AQUA?
  • Die Dauer einer AQUA ist individuell unterschiedlich
  • Grundsätzlich gilt mindestens 3 Monate maximal 24 Monate
  • Bei Ausbildungsziel Lehrabschluss: die Hälfte der regulären Lehrzeit (wenn keine Vorerfahrung vorhanden ist)
  • Bei Ausbildungsziel ohne Lehrabschluss: zumindest 1/3 der Zeit im Kurs und 2/3 der Zeit in der Praxis
Was düren Sie dazu verdienen? (Stand 2020)

Wenn Sie Arbeitslosengeld beziehen, dürfen Sie nebenbei etwas dazuverdienen, solange Sie die monatliche Geringfügigkeitsgrenze (diese wird jedes Jahr neu festgelegt) nicht überschreiten.

  • Bei einer Anstellung parallel zur AQUA, dürfen Sie maximal 460,66 Euro (Geringfügigkeitsgrenze) pro Monat dazu verdienen
  • Es ist kein Beschäftigungsverhältnis mit dem Ausbildungsbetrieb während der AQUA erlaubt
  • Wenn Sie Einkünfte haben, die eine Pflichtversicherung in der Pensionsversicherung nach dem GSVG (Gewerbliches Sozialversicherungsgesetz, also bei der SVS) zur Folge haben, haben Sie keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld!

ACHTUNG: Sobald Sie diese Geringfügigkeitsgrenzen überschreiten, verlieren Sie das Arbeitslosengeld – und müssen bereits erhaltenes Arbeitslosengeld zurückzahlen! Die AQUA kann vom AMS sofort beendet werden.

Alle Einkommen aus selbständiger Tätigkeit müssen dem AMS und der SVS gemeldet werden.

Wie startet eine AQUA?
  • Termin zu einem AQUA-Erstgespräch (persönlich oder in einer Videokonferenz) an dem wir Ihre beruflichen Wünsche und Möglichkeiten klären
  • ibis acam klärt beim AMS OÖ Ihre AQUA-Tauglichkeit
  • Gemeinsam suchen wir nach einem geeigneten Ausbildungsbetrieb
  • Im Gespräch mit Ihnen und dem Ausbildungsbetrieb wird eine genaue Ausbildungsvereinbarung erstellt, in dem die AQUA-Dauer, die diversen Kurse bzw. Schulbesuche etc. festgelegt und dokumentiert werden
  • Der Genehmigungsentscheid vom AMS zu einer AQUA-Ausbildung wird von ibis acam eingeholt
  • Sie erhalten eine schriftliche Vereinbarung mit dem Unternehmen in dem Sie praktisch und arbeitsplatznah ausgebildet werden (Ausbildungsvereinbarung)
  • Die Ausbildung kann beginnen. Die praktische Ausbildung wird direkt im Ausbildungsbetrieb gemacht. Die Theorie wird bei einem der vereinbarten Kursanbieter/Schulungsanbieter bzw. einer Berufsschule laut der Ausbildungssvereinbarung abgehalten

  • Im Normalfall muss man damit rechnen, dass sobald ein geeigneter Praktikumsbetrieb vorhanden ist, etwa 1-2 Wochen für Planung, Genehmigungen, Anmeldungen etc. benötigt werden
Wenn bei einer AQUA Probleme auftauchen?
  • Wenn bei Ihnen persönliche, finanzielle oder anderwertige Probleme auftauchen, bitten wir Sie umgehend Kontakt mit Ihrem/Ihrer ibis acam Betreuer_in aufzunehmen
  • Problemstellungen werden mit Ihnen gemeinsam diskret besprochen
  • Ein nicht bestandener Kurs ist immer schlecht – aber die Kurskosten werden trotzdem bezahlt. Also keine Angst 😊
Wenn im Ausbildungsbetrieb Probleme auftauchen?
  • Wenn Probleme im Ausbildungsbetrieb auftauchen, bitten wir Sie umgehend Kontakt mit Ihrem/r ibis acam Betreuer_in aufzunehmen
  • Diese Gespräche werden immer vertraulich behandelt und wir versuchen gemeinsam mit Ihnen eine Lösung zu finden
  • Oft hilft ein klärendes Gespräch, es kann aber auch ein Wechsel der Abteilung, der Filiale oder im äußersten schlimmsten Fall – auch ein Wechsel des Ausbildungsbetriebes organisiert werden
  • Ziel der AQUA ist die Ausbildung und ein anschließendes Dienstverhältnis
Was passiert bei einem Krankenstand?
  • Krankenstände müssen am 1. Tag an ibis acam und dem Ausbildungsbetrieb gemeldet werden
  • Krankenstandbestätigungen vom Arzt/Ärztin bzw. Bestätigungen von einem Krankenhausaufenthalt sind umgehend an den Ausbildungsbetrieb sowie an ibis acam  zu senden
Welche Bestätigungen müssen während einer AQUA erfolgen?
  • Über die gesamte Laufzeit der AQUA benötigt ibis acam von Ihnen monatlich eine Zeiterfassung
  • Nach jedem Kurs, jeder Berufsschulklasse oder Prüfung benötigen wir eine Kopie der Zeugnisse, Diplome, Kursbestätigungen etc.
  • Krankenstände, Krankenhausaufenthalte, Reha etc. müssen schriftlich gemeldet werden (Krankenbestätigung)
  • Auslandsaufenthalte müssen vor Antritt mit einem schriftlichen Ansuchen (Ansuchen um Nachsicht) gemeldet werden
  • Erholungsphasen (Urlaub) müssen vorab mit einem schriftlichen Ansuchen gemeldet werden
Wie endet eine AQUA planmäßig?
  • Am Ende Ihrer AQUA-Ausbildung haben Sie Ihr Ausbildungsziel erreicht (Lehrabschluss, Kurs, Diplom, …)
  • Kurz vor Ende der AQUA treffen wir uns um die nächsten Schritte nochmals klar zu besprechen
  • Direkt nach der AQUA startet das Dienstverhältnis im Ausbildungsbetrieb

BEWERBUNG & LEBENSLAUF

Anschreiben

Wenn Sie sich elektronisch bewerben, sollten Sie sich das Anschreiben besser im Mail selbst als in einem eigenen Attachement finden. Versenden Sie keinesfalls eine E-Mail ohne Text und nur mit Anhängen, vermeiden Sie außerdem Massen- oder Standardmails. Berufe dich auf die genaue Positionsbezeichnung bzw. falls angegeben, vermerken Sie die Inseratsnummer.

Denken Sie daran, Ihre Mails regelmäßig abzurufen um eventuelle Rückfragen oder Einladungen zu einem persönlichen Gespräch nicht für längere Zeit unbeantwortet zu lassen.

Lebenslauf & Zeugnisse

Der Lebenslauf selbst sollte kurz, prägnant und aussagekräftig formuliert sowie mit einem aktuellen (seriösen) Foto versehen sein. Führen Sie die Beschäftigungszeiten so ausführlich wie möglich an, daneben natürlich den Arbeitgeber und die Position, die Sie im Unternehmen hatten, sowie die wichtigsten 3-4 Aufgaben, die damit verbunden waren. 

Vorstellungsgespräch

Um pünktlich zu sein, bringen Sie in Erfahrung, wie viel Anfahrtszeit Sie einplanen müssen, ob es Parkplätze am Firmengelände gibt oder ob Sie eventuell auch noch Spielraum für die Parkplatzsuche oder einen kurzen Fußmarsch einrechnen müssen.

Achten Sie auf Ihre Kleidung: Der Stil sollte der Position und dem Unternehmen angemessen sein. Gehen Sie auf Nummer sicher: Lieber overdressed als underdressed!

AQUA FÜR TEILNEHMER_INNEN

Hier finden Sie alle Informationen zur AQUA für Teilnehmer_innen

KONTAKTDATEN

Hier kommen Sie direkt zu den Kontakten

IMPLACEMENT

Hier finden Sie alle Informationen zu IMPLACEMENT